Helmut Tours mit knapp 60 Aktiven in Mallorca

(web) Ca’n Picafort, 16.-25.03.15 - Mäßiges Wetter schreckt nicht vor geplanten Radtouren ab

Gruppenfoto
Knapp 60 Aktive schlossen sich dem von Helmut perfekt organisierten Trainingslager an (Foto web).

Nahezu perfekte Trainingsbedingungen fanden wir Mitte März im Hotel Ferrer Janeiro in Ca’n Picafort im Nordosten Mallorcas vor. Helmut organisierte bereits zum dritten Mal für unseren Verein sowie die Kirchheimer Radsportler und den ASC Marathon Friedberg das Vereinstrainingslager auf der beliebten Mittelmeerinsel, das in diesem Jahr mit knapp 60 Aktiven einen wahren Teilnehmerrekord verzeichnete. Wechselhaftes wenig frühlingshaftes Wetter hielt die Athleten nicht von ihren geplanten Radeinheiten ab, in verschiedenen Leistungsgruppen ging es zum Kap Formentor, auf den Randa, mit dem Schiff von Soller nach Sa Calobra, um dann den 12 kilometerlangen Anstieg und die Heimfahrt mit dem Rad anzutreten oder zur Königsetappe, die als „Küstenklassiker“ von Porto d’Andratx stets entlang der malerischen Westküste bis nach Pollenca führte und 2700 Höhenmetern aufwies. Die Truppe der „Cracks“ meisterte an diesem Tag gar knapp 200 Kilometer mit 3500 Höhenmetern über Esporles, Deia ebenfalls mit Anstieg zum Puig und Abfahrt nach Sa Calobra. Tägliches Frühtraining unter Anleitung von Erich im wohltemperierten Freibad sowie Laufeinheiten an der Strandpromenade oder im Naturschutzgebiet rundeten das Programm ab. Abends gab es stets einen Tagesrückblick sowie Vorstellung der Touren für den nächsten Tag. Auch für 2016 ist Helmut bereits kräftig am planen!

Zurück