Limes-Winterlaufserie: Florian Bartels und Tom Weber siegen in Serienwertung

(web) Pohlheim, den 11.02.2017 – Triathlet Bartels in Watzenborn-Steinberg schnellster Halbmarathon-Läufer

Dreimal mussten die Läufer in Pohlheim an den Start gehen, um in die Wertung für die 42. LIMES-Winterlaufserie zu gelangen. Dabei gab es entweder die Wertung über 3mal 5 Kilometer oder aber über den Hauptlauf, der sich über 10 Km, 15 Km und 21,195 Km erstreckte. Florian Bartels und Tom Weber, beide vom Triathlon Wetterau, holten am Samstag den Sieg über die Serie im Hauptlauf bzw. im 5er. Bartels untermauerte seinen Vorsprung von 9 Minuten in der Serie mit dem Gesamtsieg des Halbmarathons. „Zwar wollte ich eigentlich unter 1:18:12 Stunden das Ziel vor der Turnhalle erreichen, aber die letzten 3 Kilometer waren meine Beine zu“, resümiert Florian Bartels hinterher. Nun steht als nächstes Ziel der Hannover Marathon im April für den talentierten Läufer an. Abiturient Tom Weber zog, um schnell für die neue Triathlon-Bundesligasaison zu werden, die 5er-Serie vor. Hier lief der Niddataler mit 16:26 Minuten und 4 Sekunden Rückstand auf Dominik Müller von der LG Langgöns/Oberkleen und Bestzeit als Zweiter durch den roten Zielbogen und knüpft damit an seinen Seriensieg vom Vorjahr an. In der Tageswertung freuten sich Manuela Bartels und Nadine Schmidt, Triathlon Wetterau, mit 20:29 und 20:48 Minuten über Platz 3 und 4 über 5 Kilometer.

Florian Bartels Mitte
V.l. Davit Gebremichael (2.), Florian Bartels (1.) und Alexander Claas (3.) sind das Siegertrio des Halbmarathons in Pohlheim.
Tom Weber Mitte
Tom Weber siegt zum zweiten Mal in der 5er-Serie.

Zurück