Viernheimer Triathlon: Altersklassensiege für Kaurisch und Weber

(web) Viernheim, den 18.08.13 Drei Hessische Ligen mit über 800 Startern an Jubiläumsveranstaltung in Südhessen – Gina-Marielle Schürg auf Hessenmeisterschaften auf Rang 5 

Viernheim 13
Rita Mitnacht-Kraus, Tanja Weber und Regina Kaurisch (v.l.) warten auf den Schwimmstart im Hemsbacher Wiesensee (Foto web).

Glück mit dem Wetter hatte die Damenmannschaft vom Triathlon Wetterau an der 30. Auflage des V-Card-Triathlons in Viernheim, an dem zahlreiche Profis wie Timo Bracht oder die Challenge Roth Zweitplatzierte Julia Gajer am Start waren, am vergangenen Sonntag. Es nieselte kurz vor dem Schwimmstart am Hemsbacher Badesee, blieb aber auf der profilierten Radstrecke durch den vorderen Odenwald mit schmalen von Schlaglöchern übersäten  Abfahrten trocken und regnete erst auf den letzten Kilometern des 40 Kilometerkurses. Regina Kaurisch, Tanja Weber und Rita-Mitnacht-Kraus stürzten sich in der 2. Startgruppe der Großveranstaltung mit 300 Aktiven ohne Neoprenanzug in das 24°warme Badewasser des seichten Sees. Es galt 1500 m mit einem kurzen Landgang zu schwimmen. Hier profitierte Tanja Weber vom Masterstraining der letzten Wochen im Nauheimer Freibad unter Trainer Rüdiger Reiss mit starken 23:48 Min. und lief als 7. des Regionalligafeldes zu ihrem Rad in der Wechselzone. Regina Kaurisch und Rita Mitnacht-Kraus folgten mit 28:10 Min. bzw. 28:28 Min. nahezu zeitgleich. Die anspruchsvolle Radstrecke - es ging sofort nach 1,5 flachen Radkilometern mit 16%igen Steigungen auf einem Feldweg ca. 3 Kilometer am Stück bergauf - forderte mit einem permanenten Wechsel aus Anstiegen und Abfahrten von den Athleten alles, Erholung bei den Abfahrten gab es aufgrund der vielen Kurven und schlechten Straßenbeläge kaum. Auch auf dem letzten einzig flachen 10 kilometerlangen Streckenabschnitt von Hohensachsen nach Viernheim erschwerte starker Gegenwind und von den Anstiegen müde Beine ein letztes Tempomachen. Tanja Weber benötigte für die Radstrecke 1:24:56 Stunden, erlitt auf den abschließenden 10 flachen Laufkilometern mit 47:39 Min. Laufzeit am Viernheimer Waldstadion in der 2. Streckenhälfte einen leichten Einbruch und beendete den Kurztriathlon auf Platz 10 der Regionalliga Mitte. Mit 2:38:04 Stunden siegte die Niddatalerin in der stark besetzten W40.

Regina Kaurisch, die sich zurzeit auf den Ötztaler Radmarathon, der am Wochenende in Sölden startet, vorbereitet, fuhr 1:27:25 Stunden und finishte nach 2:55:20 Stunden als Erste der W50 und 24. der Regionalliga. Rita Mitnacht-Kraus sprang kurzfristig durch verletzungsbedingte Ausfälle anderer Athletinnen ein und benötigte 1:32:17 Stunden für die 2. Disziplin. Das Laufen musste sie aufgrund von starken Achillessehnenbeschwerden vorzeitig enttäuscht beenden. Damit landete die Wetterauer Damenmannschaft auf Platz 8 der Liga.

Gina-Marielle Schürg auf Platz 5 bei Hessenmeisterschaften

Auf den am Vortag in Viernheim stattfindenden Hessischen Triathlonmeisterschaften der Schüler und Jugend erreichte Gina-Marielle Schürg, Triathlon Wetterau, einen guten 5. Platz. Die Wisselsheimerin benötigte für 400 m Schwimmen im Waldschwimmbad, 10 Kilometer flaches Radfahren à 3 Runden und 2,5 Kilometer Laufen 39:43 Minuten und lief mit 10:08 Minuten die schnellste Laufzeit der weiblichen Jugend B, lediglich ein B-Jugendlicher war schneller per pedes unterwegs.

Zurück